Highlight Best Green Ski Hotel Covid-19 Sicherheitsmassnahmen
Green Living

Green Living

Green Living ist für uns kein
Modebegriff, sondern gelebter Alltag aus Überzeugung.

Nur 9,13 kg CO2 pro Person und Nacht

Wenn Sie im Hotel Mondschein buchen und wohnen, produzieren Sie nur 9,13 kg CO2 pro Person und Nacht. 4 Sterne Hotels in Österreich liegen standardmäßig bei 50 kg CO2.

Energiemonitor der FH Vorarlberg

Gemeinsam mit der Fachhochschule Vorarlberg entwickelten wir einen Energiemonitor, der Einsparungen bei den Emissionen sichtbar macht.

mondschein.energy
(Nur für Hausgäste)

Sonderpreis europäisches Umweltzeichen

Das Hotel Mondschein wurde im Klimaschutz Wettbewerb für den nachhaltigen Tourismus in den Europäischen Alpen gewürdigt.

Nominiert für "World’s Best Green Ski Hotel 2020"

Diese Nominierung ist etwas sehr Besonderes. Die globale Initative “World Ski Awards™“, die außergewöhnliche Leistungen im weltweiten Skitourismus auszeichnet, nominierte das Hotel Mondschein in der Kategorie „World's Best Green Ski Hotel 2020“. Nun wird die Anzahl der Votes darüber entscheiden, wer als Sieger hervorgeht. Wenn Sie uns Ihre Stimme geben wollen, freuen wir uns natürlich sehr.

Stimmen Sie für uns ab!

Seit jeher nachhaltig

Nachhaltigkeit stand am Beginn unserer Geschichte vor 280 Jahren. Auch heute bekennen wir uns in sämtlichen Bereichen zur Nachhaltigkeit.

Seit der Komplettsanierung im Jahr 2011 lebt das Hotel Mondschein nach einem ganzheitlichen Ökologiekonzept. Dadurch verringert sich der ökologische Urlaubsfußabdruck unserer Gäste um rund 80 % gegenüber einem konventionell geführten Viersterne Hotel - und das bei vollem Genuss und voller Attraktivität. Mit Ihrem Urlaub tragen Sie zu einer sauberen Umwelt bei (bei 2 Personen in einer Woche knapp 2.000 PKW-km Ersparnis an CO2) und erleben hautnah, wie schön es sich ökologisch verantwortlich leben lässt.

Sonderpreis europäisches Umweltzeichen

Das Hotel Mondschein wurde im Klimaschutz Wettbewerb für den nachhaltigen Tourismus in den Europäischen Alpen gewürdigt. Tourismusministerin Frau Köstinger und die deutsche Umweltministerin Frau Schulze überreichten Mondschein-Hotelier Markus Kegele den Sonderpreis des europäischen Umweltpreises in der Hofburg Innsbruck. Das Hotel Mondschein führt sich geehrt und freut sich darauf, noch mehr in diese Richtung zu bewirken!

Auszeichnungen im Bereich Ökologie & Innovation

Das Hotel Mondschein wurde mehrfach ausgezeichnet:

  • Mustersanierung 2011 – Best-Practice-Sanierung 
  • Österreichisches Umweltzeichen
  • Europäisches Umweltzeichen
  • klima:aktiv Gold für Nachhaltigkeit im Klima- und Umweltschutz
  • Hauptpreis für die „Innovation des Jahres“ – „Innovatio*- Award 2014“
  • Award für „Employer Branding“
  • Nominiert beim Sterne Award „Wertschöpfung und Wertschätzung durch Nachhaltigkeit“
  • Finalist beim alpenweiten ClimaHost – Klimaschutz-Wettbewerb (Teilnahme von 5 Ländern)
  • Umweltgütesiegel 2019 – Kaltenberghütte


Mondscheins innovative Erfindung

Das Mondschein entwickelte eine stromlose Minibar mit einer Nullbilanz bei Stromverbrauch und Co²-Emissionen während der gesamten Nutzungsdauer. Diese ist im Hotel seit 2011 erfolgreich im Einsatz.

Mondschein unterstützt innovative Projekte

Das Mondschein ist langjähriges Mitglied beim Klima Neutralitätsbündnis 2025 und kompensiert Co²-Emissionen durch die Unterstützung des myclimate Klimaschutzprojekts Nepal, das Biodünger aus Abfallbergen generiert.

Nachhaltigkeit und Genuss im Hotel Mondschein

In Sachen Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit gehört das Hotel zu den Best Practice Beispielen in Österreich. Das beginnt bei den Speisen aus qualitativ hochwertigen Produkten aus der Region und endet bei der ökologisch gestalteten Einrichtung, wo Loden, Filz und Eiche für ein ausgezeichnetes Raumklima in den Zimmern sorgen.

Das Hotel Mondschein ist der Beweis, dass bewusstes, nachhaltiges Leben nicht mit Komfortabstrichen oder gar Askese einhergeht – ganz im Gegenteil! Es hat vielmehr mit Achtsamkeit für die schönen Dinge und mit gesundem Genuss zu tun. Und für Genuss bürgt das Haus nun schon seit Generationen. Die Verbindung von Nachhaltigkeit, Qualität und Genuss ist die Monschein-Art, eine Brücke in die Zukunft zu schlagen.